LINQ – Examples

In diesem Beitrag möchte ich Anregungen geben, wie man effektiv mit LINQ-Queries arbeiten kann. public static string[] CSV_CONTENT =new string[] { „Datum;Name;Distanz“, „1.1.2015;Ca;200“, „2.1.2015;We;300“, „2.1.2015;We;100“, „2.1.2015;Ca;150“, „12.2.2015;Ca;50“, }; static void ParseCSV() { // Skip Header: IEnumerable<string> rowsWithContent = CSV_CONTENT.Skip(1); // Split rows into columns: IEnumerablee<string[]> data = rowsWithContent.Select(x => x.Split(‚;‘));

Aspekt orientierte Programmierung ohne ein Framework

Aspekt orientierte Programmierung wird immer beliebter und viele gute Frameworks sind verfügbar, die einem dabei helfen. Jedoch kann man auch ganz ohne ein Framework aspekt orientiert programmieren. Folgender Code Ausschnitt zeigt eine Methode mit dessen Hilfe ich Methoden Nutzungen loggen kann: public static T CallWithLogging<T>( Expression<Func<T>> toCall) { Console.WriteLine($“1: Call function

Reflection in C#

Mit Reflection kann man Klassen, Typen, Methoden, … von außen betrachten und benutzen. So erlaubt Reflection eine Instanz einer Klasse zu erstellen und darauf Methoden aufzurufen, die zur Compile-Zeit noch nicht bekannt sind. Außerdem ist es so möglich den Inhalt einer DLL (Klassen, Methoden, …) aufzulisten ohne den Quellcode zu

Prolog Maps

SWI-Prolog bietet mithilfe der Bibliothek assoc die Möglichkeit, Dictionaries/Maps zu generieren. In diesem Artikel werden die Grundlagen gezeigt, um assoc benutzen zu können. Laden der assoc-Library Damit die Assoziationslisten benutzt werden können, muss die assoc Library eingebunden werden. Dafür wird folgende Zeile an den Anfang der Prolog-Datei geschrieben: :- use_module(library(assoc)). Erstellen einer Map

HTML 5 – Semantik

HTML 5 bietet einige neue Elemente, mit denen es möglich ist, Semantik in ein HTML-Dokument einzubauen. Dadurch soll es möglich werden, dass Suchmaschinen und andere Internet-Dienste den Inhalt von Webseiten verstehen. Das fängt bei der Strukturierung an, also dort, wo sich die Navigationsleiste, Kopfzeile und der eigentliche Inhalt befinden. Das Ganze